Materialien & Tipps zum Thema Autismus

Auf dieser Seite finden Sie eine stetig wachsende Auswahl an Materialien, Vordrucken und visuellen Hilfestellungen rund um das Thema Autismus bzw. Autismusspektrumstörungen zum kostenlosen Herunterladen.

Wir freuen uns, wenn Ihnen dadurch die tägliche Interaktion erleichtert wird, Sie neue Ideen sammeln und eingefahrene Wege neu gestaltet werden können.

Lerngeschichten

Unsere Lerngeschichten behandeln relevante autismusspezifische Themen auf anschauliche und altersgerechte Art und Weise. Sie können unterstützend als tägliche Übung oder vorbereitend in Bezug auf anstehende Ereignisse oder Veränderungen eingesetzt werden. Die Bilderleisten helfen dabei, die Geschichten visuell besser zu erfassen und spielerisch nachzuerzählen. 

Klicken Sie auf ein Element und erhalten Sie weitere Hinweise zur Anwendung und den richtigen Einsatz. Zu jeder Geschichte haben wir Beispiele für relevante Fragen und Überleitungen vermerkt. Ein Download-Link führt sie zur jeweiligen Datei.

 

Sollten sie Fragen zur Anwendung haben oder Materialien zu einem individuellen Thema benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Lerngeschichten 1.png

Anwendungsbeispiele für Lerngeschichten 

  • Geschichte vorlesen oder vom Kind vorlesen lassen

  • Fragen am Ende des Textes vorlesen (lassen)  

  • entsprechende Informationen unterstreichen oder im Bild zeigen (lassen)

  • (Antworten in die entsprechenden Felder eintragen)

  • Geschichte mit Hilfe der Bilderleiste gemeinsam nacherzählen

  • weitere Fragen zum persönlichen Bezug stellen (Wo warst du im Urlaub? Welche Farbe hat dein Fahrrad? etc.)

  • durch die persönlichen Fragen den Bezug zur aktuellen Situation aufbauen 

  • eine Wiederholung an unterschiedlichen Tagen, verbessert den Bezug und das Verständnis und intensiviert Vorbereitung auf ein etwaiges Ereignis

 

Zu unseren Lerngeschichten

Für die Großansicht mit zusätzlichen Tipps und Erklärungen, klicken Sie einfach auf die unterschiedlichen Vorschaubilder. Anschließend können Sie die Geschichten über den DOWNLOAD-Link direkt ausdrucken oder abspeichern. 

Visuelle Hilfen

Visuelle Hilfen bieten oftmals eine ausschlaggebende Unterstützung im Bereich der Autismus - Therapien. In unterschiedlichen Situationen eingesetzt, vermitteln sie Klarheit, indem sie Pläne sowie Absprachen noch einmal bildlich darstellen und wiederholen.  

Nicht nur Kinder profitieren von dieser Art der Hilfestellung. In den vielen Jahren, in denen wir mit Menschen mit Autismusspektrumstörungen in den unterschiedlichsten Ausprägungen zusammenarbeiten, können wir immer wieder feststellen, dass visuelle Darstellungen mehr sagen, als tausend Worte. Dabei beschränkt sich diese Art der Hilfe nicht nur auf die Verwendung einzelner sogenannter Piktogramme. Bei autistischen Kindern und Jugendlichen, die Lesen können, helfen oft auch kurze schriftliche Notizen.

WICHTIG ist nur, dass die Visualisierung übersichtlich und auf das jeweilige geistige Verständnis angepasst ist. Der künstlerischen Gestaltung sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von einfachen Notiz- oder Klebezetteln, über bedruckte Kärtchen oder Fotos bis hin zu einlaminierten Ablaufplänen und Magnettafeln haben wir schon alles gebastelt.

Probieren Sie es aus: Visualisieren Sie wiederkehrende Abläufe (z.B. die richtige Reihenfolge beim Anziehen oder den morgendlichen Ablauf). Auch Antworten auf ständig wiederkehrende Fragen können kurz visuell bzw. schriftlich festgehalten werden und an einen möglichst festen Ort platziert werden. 

Wir haben für Sie einige Übersichten und Tipps aus der täglichen Arbeit zusammengestellt. Viel Spaß beim Durchstöbern, Basteln und Ausprobieren. 

Visuelle Hilfen.png

Vorteile visueller Hilfen 

  • tragen zum besseren Verständnis bei

  • schaffen Struktur und damit eine Sicherheit

  • bieten eine vorausschauende Übersicht (zum Beispiel bei Tagesplänen)

  • wirken durch ihre Klarheit oftmals beruhigend

  • erinnern an mögliche Verhaltensoptionen (in Form von Situationskärtchen)

  • helfen beim Erlernen bestimmter Abläufe (Anziehen, Waschen, Zähneputzen)

  • können überall eingesetzt werden (zuhause, in der Schule, am Arbeitsplatz)

  • können sowohl ausgedruckt, gebastelt oder digital (für unterwegs) eingesetzt werden

  • können unabhängig der Diagnose Asperger Autismus, Frühkindlicher Autismus oder Atypischer Autismus eingesetzt werden   

 

Materialien zu visuellen Hilfen & Alltagstipps

Für die Großansicht mit zusätzlichen Tipps und Erklärungen, klicken Sie einfach auf die unterschiedlichen Vorschaubilder. Druckvorlagen können Sie anschließend über den DOWNLOAD-Link direkt ausdrucken oder abspeichern. 

 

Alltagstipps

In der täglichen Zusammenarbeit mit Menschen mit Autismus und ihren Familien stehen wir vor den unterschiedlichsten Herausforderungen, die immer wieder auch neue Erkenntnisse mit sich bringen. Trotz der Individualität im Bereich der Autismusspektrumstörung gibt es doch ähnliche Situationen und entsprechend ähnliche Lösungsansätze.

Unseren ganz eigenen Fundus an Erfahrungen möchten wir hier mit Ihnen teilen und gern auch durch ihre Mithilfe erweitern. Möchten Sie als Eltern, Lehrer, Therapeuten oder Betroffene ihre speziellen Erkenntnisse zu bestimmten autismusspezifischen Themen teilen, schreiben Sie uns gern an.

 

Wir hoffen, unsere Tipps helfen Ihnen im Alltag und motivieren Sie zu neuen Herangehensweisen in herausfordernden Momenten.

Altagstipps.png

Tipps für herausfordernde Situationen

  • analysieren Sie das Verhalten und finden Sie den Auslöser für: Angst, Demotivation, Überforderung etc?

  • überprüfen Sie ihr Motivationskonzept: Was könnte motivierend oder eine gute Belohnung für das jeweilige Vorhaben sein?

  • Gibt es eine klare visuelle Hilfe? Falls nicht, helfen oft einfach bemalte Zettel oder eine Mal-App im Handy/Tablet 

  • Kann man zusätzlich mit Hilfe eines verständlichen Timers die Zeit bis zur Belohnung / Ende des Vorhabens visualisieren? 

  • honorieren Sie jedes "gewünschte Verhalten": Selbst in einem Wutanfall gibt es kurze ruhige Momente; loben Sie diese überschwänglich

  • Erarbeiten sie einen genauen visuellen Ablaufplan gemeinsam: zeichnen oder schreiben sie gemeinsam das Vorhaben in Einzelschritten auf

  • Besprechen Sie nochmal das vorgehen und legen Sie die Zeitpunkte für Belohnungen fest 

Unterstützen Sie unseren kostenlosen Service

Wir freuen uns, wenn unsere Materialien Ihnen weiterhelfen, Anregungen bieten und neue Herangehensweisen aufzeigen können. Mit einer kleinen Spende unterstützen Sie uns dabei, weitere Materialien zum Thema Autismus zusammenzustellen, aufzuarbeiten und weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!